Ausflugstipps

Ausflugstipps und Aktivitäten

Das Médoc ist eine der bekanntesten Weinbauregionen der Welt. In wenigen Kilometern Entfernung vom Ferienhaus liegen zum Beispiel die berühmten Chateaux Mouton Rothschild, Pichon Longueville, oder Lafite Rothschild.

Bei St. Germain d’Esteuil (ca. 12 KM): Eine Ausgrabungsstätte einer gallisch-römischen Siedlung aus dem ersten Jahrhundert: Site archéologique de Brion

Bei Avensan (ca. 28 KM): Eine Wasserski- und Wakeboardanlage: Cable Park

Cissac vom Pferderücken aus erkunden: La Fontaine aux Chevaux

Ein Tierpark in Naujac (ca. 25 KM): Animalia Parc

Südlich von Arcachon gibt es ein Schmetterlingshaus (ca. 100 KM): Au Paradis du Papillon

Sonntagsmarkt in Montalivet (ca. 37 KM): Typischer französischer Markt. Hier findet man praktisch alles: von Bekleidung über Schuhe, Schmuck, Haushaltswaren, Stoffen, Kosmetika, Taschen, bis hin zu Käse, Wurst, Brot, Gemüse usw. Zwischendurch kann man sich an diversen Imbissständen stärken.

Das Fort Médoc in Cussac (ca. 20 KM) war zusammen mit der Zitadelle von Blaye und dem Fort Paté auf einer Gironde-Insel Teil einer Festungsanlage aus dem 17. Jahrhundert. Geschützt durch einen Wassergraben und Wallanlagen mit vier Bastionen befanden sich im Inneren des Forts, hinter dem Tor und dem Wachgebäude, zwei Mannschaftskasernen, eine Kapelle, eine Bäckerei, eine Krankenstation und ein Munitionslager. Die Gebäude sind teilweise erhalten oder wiederhergestellt. Cussac-Fort Médoc

Jedes Jahr im September findet rund um Pauillac der Marathon du Médoc statt. Tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt treffen sich zu diesem Event, das Sport, Spektakel, Spaß und Geselligkeit miteinander auf einzigartige Weise verbindet. Jedes Jahr unter einem anderen Motto, absolvieren die verkleideten Läufer einen Marathon-Parcours, der von Chateau zu Chateau, von einem Weinverkostungsstand zum nächsten, begleitet von verschiedenen Musikgruppen, führt.

Dies sind nur ein paar Beispiele, die Seite wird laufend ergänzt.