Mist

Wir haben hier in Frankfurt eine Winz-Küche, wenn da drei Leute drin stehen, ist sie voll. Man kann sich auch nicht hinsetzen, da kein Platz für einen Stuhl ist. Unsere Küche in Cissac dagegen hat über 15 Quadratmeter, ist im Vergleich zur jetzigen also riesig, deshalb wird es dort auch möglich sein, endlich das zu haben, was für mich der Inbegriff einer gemütlichen Küche ist: eine Eckbank! Eine gemütliche Eckbank mit Kissen, auf denen ich mich herumlümmeln kann, ein Notebook auf dem Tisch vor mir, ein Kaffee daneben, und Leo steht am Herd und kocht .
Nun beobachte ich seit ein paar Tagen bei ebay eine Eckbank mit Tisch und Stühlen, die die ganze Zeit bei einem Euro stand, dann ging sie heute nachmittag auf 20 Euro hoch, danach passierte nichts mehr. 100 Euro wäre sie mir auf jeden Fall wert gewesen, die habe ich dann auch geboten, aber da muss jemand ein höheres Maximalgebot abgegeben haben, denn der Preis ging sofort höher. Bei 120 Euro bin ich dann ausgestiegen. Schade eigentlich, sie hätte von den Maßen her ideal gepasst. Aber ich habe jetzt schon die nächste in Beobachtung.
Oder hat vielleicht jemand, der/die hier mitliest, sowas ungenutzt rumstehen? Massivholz? Nicht so was schnörkelig-bauernstübliches, einfach schlicht und schön? Dann bitte melden.

Kommentare (2)

  1. na wie ärgerlich, dass wir uns nicht früher kennen gelernt haben. ich hätte da nämlich anfang letzten jahres eine eckbank verschrottet, als wir bei der auflösung eines kleingartens von bekannten geholfen haben. ich hätte sie dir sofort übergeben…naja, der nächste kleingarten wird bestimmt auch mal wieder aufgelöst und dann denke ich an dich..fest versprochen

  2. Ich hoffe, sie war wenigstens potthässlich, damit ich mich nicht ärgern muss. Aber Anfang letzten Jahres haben wir auch noch nicht mal geahnt, dass wir jetzt ein Haus haben und eine Eckbank brauchen würden

Kommentare sind geschlossen.