Heute vor einem Jahr

… haben wir zum ersten Mal unser Haus gesehen :smile:

Dieses ist das erste Foto, das wir damals von unserem zukünftigen Besitz gemacht haben – es ist nicht vom Haus, sondern von dem Baum, der hinten auf dem Grundstück steht. Warum nun gerade der Baum, keine Ahnung, wir können uns beide nicht mehr erinnern. Aber irgendeine tiefere Bedeutung hat das bestimmt. On verra.

Das zweite Foto auf der Speicherkarte war dieses hier, mit Haus, mit mir und mit unserer netten Immobilienmaklerin. Leo und ich haben uns heute vor einem Jahr beide sofort in das Haus verliebt. Nachdem wir es uns von innen angeschaut hatten, standen wir vor der Haustür, über uns zwitscherten die Schwalben, die Bäume rauschten im Wind, und ansonsten war nichts zu hören – es war einfach nur schön. Wir waren völlig begeistert. Wir hatten damals ja ein kleines Appartment am Meer gemietet, von da aus sind wir dann ständig wieder nach Cissac gefahren und sind ums Haus herumgeschlichen. Zu unserer Begeisterung kamen natürlich viele, viele Überlegungen – schaffen wir das, reichen unsere finanziellen Mittel, können wir die geplanten Umbauten realisieren usw usw. Und dann haben wir uns entschieden. Mittlerweile ist ein Jahr um, und ob alles so wird, wie wir uns das vorstellen, wissen wir immer noch nicht, aber wer weiß schon, wie die Zukunft wird. Zumindest wissen wir aber, dass ganz vieles enorm besser wird als bisher.

Gestern abend habe ich draußen gesessen, in den kleinen Reihenhausgarten geschaut (und unscharfe Fotos produziert) und der Amsel zugehört, die uns seit dem Frühjahr mit ihrem Gesang erfreut. Falls sie nächstes Jahr noch da ist und wieder singt, wird sie jemand anderes erfreuen müssen, denn dann bin ich nicht mehr da. Also schon noch da (hoffe ich zumindest), aber nicht mehr hier, in Frankfurt, sondern da, in Cissac. Ich gebe zu, das klingt ein wenig konfus :m-huh:

Es ist jedenfalls alles sehr aufregend und spannend im Moment. Bald starten wir zu unserer letzten Tour nach Cissac vor dem Umzug und hoffen, dass wir dort ganz viel schaffen, und dann müssen wir sehen, dass wir hier noch alles auf die Reihe kriegen.

Kommentare (3)

  1. Hallo Barbara,
    gutes Gelingen wünsche ich, erstmal für den Arbeitsurlaub, dann für den Umzug und das Ankommen und Starten!
    Wir haben unser Haus vor 11 Jahren gekauft, haben uns ähnlich wir ihr darein verliebt und nun sind wir seit ca. 6 Jahren (schon!!??) hier und haben es nie bereut!
    Übrigens vielen Dank nochmal für das “parrainage” bei Deiner Telefonbestellung, ist nunmehr angekommen – ich werde die Leitung demnächst mal nutzen zu euch wenns recht ist? :)
    Wann seid ihr wieder hier?
    Herzliche Grüße aus der heissen Gascogne
    Regina :hi:

  2. Hallo Regina :-)
    ich hatte schon gedacht, SFR hätte das vergessen. Wir sind vermutlich vom 18.7. bis 8.8. da, falls nicht noch was dazwischenkommt, aber dann werde ich hier berichten. Natürlich ist es recht, wenn du die Leitung nutzt, ich freu mich!
    Liebe Grüße aus dem ebenfalls heißen Frankfurt :hello:

  3. Hallo Barbara,
    wenn ich mir das erste Foto mit Baum so angucke, dann sieht das nach einem sehr großen Grundstück aus. Da kommt wohl noch mehr Arbeit auf euch zu. Aber die wird sicher nach und nach erledigt. Wenn ihr erstmal dort wohnt, habt ihr ja alle Zeit der Welt dafür.
    LG – Elke

Kommentare sind geschlossen.