Drei Wochen Cissac

Heute früh um 5 Uhr sind wir losgefahren, so vollgepackt wie bislang noch nie. Sowohl Auto als auch Anhänger waren voll bis zum Dach. Die Fahrt ging fix, nicht mal 13 Stunden haben wir gebraucht. Wir waren ja sehr gespannt, wie das Haus mit dem neuen Balkon und den neuen Fenstern und neuer Haustür aussieht. Den Balkon hatten wir zwar schon auf den Fotos gesehen, aber so ganz genau sieht man darauf ja auch nicht alles. Von den Fenstern sind wir total begeistert. Sie sehen so gut aus, dass wir jetzt überlegen, ob wir sie überhaupt blau streichen oder sie einfach nur lasieren bzw. lackieren, so dass die Farbe des Holzes sichtbar bleibt. Hier rechts ist ein Foto von der neuen Haustür. Schwierige Entscheidung.
Vom neuen Balkon sind wir mindestens genauso begeistert. Die Pfeiler sehen besser aus, als ich gedacht hatte. Ich hatte erst Bedenken, dass sie die Zimmer verdunklen, aber man sieht sie von drinnen gar nicht. Nun muss das Geländer gestrichen werden. Wir haben es erst gar nicht gefunden, da es ziemlich überwuchert ist.

Kurzzeitig war uns die Lust vergangen, jetzt überhaupt nach Cissac zu fahren. Vor ein paar Tagen ist nämlich etwas ziemlich blödes passiert. Ich will jetzt nicht ins Detail gehen, es ist jedenfalls so, dass sich unser Umzug verschiebt, vermutlich um ein Vierteljahr. Genau wissen wir es noch nicht. Ich habe schonmal den Countdown hier unten auf der Seite korrigiert – dort ist jetzt zu sehen, wie viele Tage es noch bis zum 31.12.2010 sind :m-sad:. Wie auch immer, wir versuchen jetzt, das alles positiv zu sehen. Vorhin haben wir draußen gesessen und das Grillen-Gezirpe genossen. Und wer weiß, wozu es gut ist, dass sich der Umzug verschiebt. Jetzt sind wir gespannt, wie es wird mit all den netten Leuten, die sich für die nächste Zeit hier angesagt haben.

Kommentare (4)

  1. Na das ist ja eigentlich keine ganz gute Nachricht, aber die 3 Monate mehr gehen ja auch schnell vorbei. Lieber langsam und gründlich, als hektisch, schliesslich soll es ja ein ganzes Leben halten.

    Wie kommt eigentlich das Geländer wieder da hoch? Mit einem Kran?

    Viel Spass bei uns in Frankreich wünsche ich euch :hi:

  2. Für mich sieht alles wunderschön aus. Und drei Monate…. ich bin 6 Monate ohne Frosch und muss sagen, die ersten zwei Monate sind schneller überstanden als gedacht.

    Der Garten sieht aber aus, als wenn da dringend einige Rocotos gepflanzt werden müssten, auch der Balkon eignet sich fantastisch… ;-)

    Irgendwie beneide ich Dich ein wenig um das Abenteuer

  3. Also die Tür sieht wirklich toll aus! Die würde ich auch erst mal nur klar lackieren. Wenn sie dann irgendwann wieder mal einen Anstrich braucht, könnt Ihr sie ja immer noch blau streichen. Aber wie fändest Du es denn, mit der blauen Farbe eine Art Rahmen (ca. 10 – 15 cm breit) auf den Putz um die Tür und die Fenster zu malen? Das sähe, glaube ich, total hübsch und freundlich aus. Und dann auch vielleicht noch die Balkon-Pfeiler? :yes:
    Naja, und das mit der Verzögerung ist einerseits erst mal blöd, aber so ergibt ja vielleicht doch noch die Möglichkeit, daß Ihr noch ein letztes Mal den vorweihnachtlichen Prinzipalmarkt (und mich) besucht und so dem – bis dahin wahrscheinlich schon ganz ungemütlichen – Haus zu entfliehen oder aber umgekehrt: einen Kaffee wird´s ja wohl bis zur letzten Minute bei Euch in F geben, oder?
    Habt erst mal eine schöne + fleißige Zeit in Cissac! Und gib dem armen Renault trafic mal ´n Leckerli für die treuen Dienste, die er bisher so brav geleistet hat. Der ist diesmal wohl ganz schön in die Knie gegangen, was? :ohmy: :ohmy:

  4. Hallo Marie, so sehen wir das mittlerweile auch – was sind schon drei Monate. Das Geländer ist so schwer, dass ich mich frage, wie M. Billa das überhaupt runter gekriegt hat, ich denke, da war bestimmt ein Kran im Spiel. Wenn es fertig gestrichen ist, wird er es auch wieder montieren.

    Hallo Frau Froschkäferprinzessin, schön, dich hier zu sehen :hi: Du hast Recht, der Garten schreit praktisch nach Rocotos, und ich bin auch schon ganz gespannt, wie sie sich hier machen. Nächstes Jahr werde ich berichten.

    Hallo Dorit, die Entscheidung ist mittlerweile für blau gefallen :yes: Und das mit dem vorweihnachtlichen Prinzipalmarkt, da reden wir nochmal drüber…

Kommentare sind geschlossen.