So langsam …

… macht sich ein wenig Nervosität breit. Den Countdown hier unten auf der Seite habe ich Samstag berichtigt, denn der Umzugsunternehmer, den wir engagiert haben, hat angefragt, ob er schon am 07.04. kommen kann. Also einen Tag weniger Zeit zum Packen – oder aber einen Tag eher in Frankreich, ganz wie mans sieht. Somit wären wir bei 23 Tagen bis zum Umzug :shock:

Jede Menge Sachen sind noch zu klären und zu organisieren, jede Menge Sachen haben wir aber auch schon geklärt. Glücklicherweise geht vieles dank Internet recht simpel.

Letzte Woche kam per Email die Versicherungsbestätigung für den Anhänger. Ja richtig, die Versicherungsbestätigung für den Anhänger, der sich ja angeblich gar nicht online versichern ließ, weswegen wir ihn in Cissac gelassen haben. Weswegen wir uns nun hier einen Anhänger für den Umzug leihen müssen. Weswegen wir ein wenig Geld für etwas ausgeben müssen, was eigentlich gar nicht notwendig gewesen wäre. Na ja, wir nehmen das jetzt einfach mal so hin, wer weiß, wofür es gut ist.

Für das Auto ist die Bestätigung über das Ende der Versicherung gekommen. Nun wissen wir auch, dass wir zwei Tage in Frankreich unversichert herumgefahren sind. Oh oh.

Einen Termin zum Impfen der Katzen habe ich heute morgen ausgemacht (wann das ist, schreibe ich hier lieber nicht – nachher lesen Lili und Brüno das noch und kommen dann nicht nach Hause, weil sie Tierarztbesuche hassen …). Die Tierärztin wird uns dann auch etwas geben, was die beiden vor der Umzugsfahrt bekommen sollen, damit sie schlafen und uns nicht 13 Stunden lang die Ohren vollheulen. Oh oh.

Ich habe ein paar graue Haare an den Schläfen, die vor kurzem noch nicht da waren. Oh oh. Liegt’s am Alter oder an der Aufregung?

Kommentare (7)

  1. 23 days left in Germany. Wow!
    When do you finish paid work?

    I’ll keep this message short as you are so busy!

    Love D x

  2. oh oh … das erinnert mich an Januar/Februar. Die Tage sind dann ganz kurz, wenn nicht mehr so viel Zeit übrig bleibt. Das wird schon … so gut, wie ihr das vorbereitet habt und auch den Ort kennt, wo ihr wohnen werdet.

  3. oh oh, graue Haare an den Schläfen – die hatte ich damals auch, aber wenn frau dann in F angekommen ist, dann vergehen die wieder! echt ;-)

    Nur noch 3 Wochen, jesses, die Zeit vergeht soooo schnell.

    Mit dem Hänger, das ist wirklich ärgerlich. Aber wie Du sagst, wer weiss, wozu es gut ist… Wir fahren hier immernoch mit einem GI-Kennzeichen am Hänger rum, können damit auch nicht mehr nach D … aber für die anstehende Haushaltsauflösung hätte er eh nicht gelangt. Wer weiss, wozu es gut ist :whistle:

    Gutes Gelingen in den nächsten 23 Tagen, und danach natürlich auch B-) Es werden wieder etwas entspanntere Zeiten kommen.

    à plus :hi:

  4. Uff Regina, da bin ich ja froh, dass die grauen Haare wieder weggehen. Ich dachte schon, die bleiben jetzt für immer :-)

    Diane: I sent you an email.

  5. Wird schon alles gutgehn – ihr wollt’s ja nicht anders ;-) …. und wech ……
    Elke

  6. Hallo Ihr Lieben!

    Diese grauen Haare können wir ja beseitigen wenn wir im Sommer
    kommen. :yes: Es ist bestimmt sehr Aufregend wir freuen uns alle mit Eurem Traum ,der dann bald in Erfüllung geht. ;-)

  7. Heike, wie schön, dich hier mal zu lesen :hi: Na dann bring genug Farbe mit, wer weiß, wieviel neue graue Haare ich bis dahin habe!

Kommentare sind geschlossen.