Ein paar Fotos mal wieder

Ich bin ja immer noch unschlüssig, ob ich die Fotos hier wie bisher im Kleinformat veröffentliche, das dann angeklickt und vergrößert werden kann, oder ob ich die Fotos von vorneherein in voller Größe einstelle. Heute mal wieder ein Versuch in voller Größe – wenn ihr, die ihr hier mitlest und Fotos anschaut, mal kurz eure Meinung dazu als Kommentar hinterlassen mögt, würde mich das freuen.

Ein Regenbogen am 1. Mai, der fast eine halbe Stunde lang am Himmel stand:

Wir haben vor einiger Zeit neue Pflanzcontainer gekauft und Rankgitter daran befestigt. Nun testen wir, ob sie den hiesigen Winden standhalten oder umkippen, wie sie das in leerem Zustand getan haben. Jetzt sind sie bepflanzt und dadurch natürlich auch schwerer. Dadrin sind vorgezogene Sternwinden «Sommerfeuer» (Quamoclit lobata), die angeblich fleißig klettern und herrlich blühen – wir sind gespannt:

Die vorgestern ausgepflanzten Lupinen behalten nach dem Regen einen Tropfen in ihrer Blattmitte, was aussieht wie eine transparente Glasperle. Dies ist übrigens eine von zwei gekauften Lupinen, aber selbst ausgesäte haben wir auch, und die sind ebenfalls bald groß genug zum auspflanzen.

Hier haben wir einen der Kerle erwischt, die uns abends mit ihrem Gequake erfreuen. Er schien sich sehr wohl zu fühlen in der Sonne und ließ sich auch nicht durch den Fotoapparat dicht vor seiner Nase stören:

Ich bin ein Känguruh, holt mich hier raus:

Kommentare (3)

  1. Hallöchen,
    mir persönlich gefallen die größeren Bilder besser. Ich habe die Kleinen immer angeklickt. Mal abwarten wer sonst noch mit mir abstimmt. In einer Woche bin auch ich wieder in franz. Landen. Freu!
    Liebe Grüße
    Andrea :hi:

  2. Hallo,
    bei den kleinen Bildern ist es leichter, den Text und damit erst mal so zu lesen, was euch gerade beschäftigt. Danach klicke ich die Bilder dann groß und schaue sie mir an. Bei den großen Bildern entfällt der Klick… ich finde beides gut, also keine Entscheidungshilfe… :scratch:
    Viele Grüße in die Urlaubsregion
    Christiane

  3. Vielen Dank für eure Meinungen! Ich weiß noch nicht, wie ich es weiterhin machen werde, vielleicht mal so, mal so – mal sehen.

Kommentare sind geschlossen.