Zwei …

… funktionierende Klos haben wir seit gestern!

Hier nochmal das ursprüngliche Klo, und an der Wand links die Halterung für das neue. Wir haben ja, wie ich schon mal geschrieben habe, momentan noch eine Abwassergrube. Es sind aber bereits von der Gemeinde Abwasserleitungen unter der Straße vor unserem Haus verlegt worden, wir müssen nun «nur noch» die Abwasserrohre vom Haus zur Straße legen bzw. legen lassen. Dieses «nur noch» ist allerdings eine größere Sache, und ob wir das in diesem Jahr noch machen lassen, wissen wir noch nicht. Das heißt, die Grube benutzen wir bis dahin erstmal weiter, und um aber mehrere Klos dahinein abzuleiten, waren ein paar Umbauarbeiten nötig, da das bisherige Klo direkt über der Öffnung der Grube stand. Deshalb kam das alte Klo weg …

… und in die Öffnung zur Grube ein neues Abwasserrohr, in das sowohl die Abwässer des neuen Klos fließen (links), als auch die des neuen Klos im Bad meiner Schwiegermutter (mitte), als auch die des noch nicht vorhandenen Klos in unserem Bad oben (rechts), das aber erst installiert wird, wenn wir oben die Wand, an der es hängen wird, verfliest haben.

Und so sieht nun die provisorische Lösung bis zum Anschluss an die öffentliche Abwasserentsorgung aus. Wenn es soweit ist, werden die drei Abwasserrohre durch die Wand in die Kanalisation unter der Straße geleitet werden, und das neue Klo wird wieder unter dem Fenster stehen.

Das alte Klo hat seine Schuldigkeit getan und wartet nun auf seinen Umzug zur örtlichen Déchetterie, der Mülldeponie. (Zugegebenermaßen sieht der Ort, an dem es momentan steht, ja fast so aus, als wäre das die Déchetterie, so viel Gerümpel liegt da rum. Aber das wird sich auch noch ändern.)

Insgesamt zehn Mal habe ich hier nun das Wort «Klo» geschrieben, na wenn das mal nicht suchmaschinenfreundlich ist – ich will gar nicht wissen, wieviele merkwürdige Anfragen nun wieder von Google kommen :m-lol:.
Zum Ausgleich gibt es nun noch ein Bild von Jacques, der innerhalb von einem Tag raushatte, wie er durch die Katzenklappe rein und raus kommt. Nicht schlecht.

Kommentare (5)

  1. …himmlisch himmelblauer Klodeckel, sieht nett aus so im Grünen …der neue ist dagegen richtig langweilig… :-)

    Weiterhin viel Erfolg bei euren Projekten und viele Grüße ins Urlaubsland,

    Christiane

  2. Geiles Freiluftklo, werde ich bei mir als Gästeklo vorsehen. :hi:

  3. Wenn ich mal so revue passieren lasse, was Ihr bisher so alles an sänitären Bauarbeiten gewuppt habt, frage ich mich ernsthaft, wie hier früher jemals gehaust wurde. Oder sind unsere Ansprüche nur zu “deutsch”?
    Wie dünn Jacques noch ist; hat er denn auch schon einen Chip oder hast Du die Katzenklappe jetzt erst mal wieder “für alle” freigegeben?
    Liebe Grüße aus dem verregneten Münster (´s ist ja auch grad Send!), Dorit

  4. Jochen, das IST das Gästeklo. Wann wolltest du nochmal das nächste Mal herkommen?

    Dorit, das frühere Bad war einfach nur alt, aber für den damaligen Standard qualitativ gut. Also unsere Ansprüche sind einfach nur zu modern :-)
    Jacques hat bei der OP auch gleich einen Chip bekommen.

Kommentare sind geschlossen.