Neues Gewächshaus und anderes

Neues GewächshausUnser altes kleines Gewächshaus, das wir seit März 2012 hatten, ist mittlerweile nicht mehr zu benutzen. Das Äußere bestand ja nur aus Plastikplane, und die hat sich fast komplett aufgelöst. In einem Baumarkt gab es vor kurzem ein günstiges Angebot über ein richtiges Gewächshaus, was von den Ausmaßen her gut zwischen Garagentor und Regenablaufrohr passt. Seit ein paar Tagen steht es nun fertig aufgebaut da, und die Regale, die in dem alten Haus waren, passen auch wunderbar rein. Nun kann der Frühling kommen. Er scheint allerdings schon da zu sein, denn hier ist schönster Sonnenschein bei Temperaturen bis 20 Grad. Normal ist das nicht, schließlich fängt morgen der Dezember an …

Weihnachtsdekoration… und die Weihnachtsdekorationen, wie hier in Hourtin, passen irgendwie überhaupt nicht.

Normal ist das nicht, das dachte ich kürzlich schonmal in anderem Zusammenhang: Gleichzeitig mit meiner Gewerbesteuermitteilung kam der Hinweis, dass ab nächstem Jahr an Gewerbetreibende keine Briefe mehr verschickt werden mit Zahlungsmitteilungen oder ähnlichem, sondern dass das nur noch per eMail läuft. Deswegen sollte man sich auf der entsprechenden Internetseite einen Account anlegen. Das habe ich auch getan, und am Ende der Prozedur kam der Hinweis, dass der Account erst nach Eingabe eines Codes, der mir zugeschickt wird, benutzbar ist. Kennt man ja, Link anklicken und fertig. Es kam aber kein Link. Auch in den nächsten Tagen nicht, auch nicht im Spamordner versteckt. Dann, zehn Tage später, erhielt ich tatsächlich einen Code, eine lange Buchstaben-Zahlen-Kombination – die ich mühsam abtippen musste, da sie mir per Brief zugeschickt wurde :m-lol: Es lebe die moderne Technik.

Jagd-HinterlassenschaftenEnde September hat die Jagdsaison wieder angefangen, sie dauert bis Mitte Februar. So richtig macht das Spazierengehen keinen Spaß mit dem Geballere rundherum, aber was ich wirklich völlig unverständlich finde, ist die Ignoranz dieser Leute, die ihre Munitionshülsen einfach auf die Erde fallen und auch dort liegen lassen. Wahrscheinlich habe ich mich während der letzten Jagdsaison schonmal darüber hier ausgelassen, aber ich finde es auch immer wieder ärgerlich.

Neue FreundschaftSo langsam freunden sich Jacques und Gaston miteinander an. Jacques scharwenzelt oft um Gaston herum, schabt sich an ihm und läuft unter seinem Bauch zwischen seinen Beinen her. Und inzwischen schlafen sie auch nebeneinander auf dem Sofa. Ist das nicht herzig?

Am Freitag waren wir mal wieder am See zum Baden, wobei dieses Mal nur Gaston gebadet hat. Es war völlig menschenleer. Gaston ist am Wasser immer total durchgeknallt (also noch durchgeknallter als sonst). Wenn das jemand sehen möchte (und auch, wie gut er Sitz bei Fuß kann), bittesehr (ein Klick auf das Foto leitet in einem neuen Tab zu YouTube, dort wird der Film dann abgespielt):

Kommentare (2)

  1. Hallo Barbara,
    vielen Dank für die Glückwünsche ! Habe mir sehr gefreut, dass Du an mich gedacht hast !!
    Und kann ich nicht auch zurückgratulieren ? Irgendwie ist mir da so, aber ich habe die alten Emails nicht mehr …
    Bei uns geht alles seinen Gang, nach 10 Jahren hat es doch einen Alltag, trotzdem freue ich mich jeden Tag, hier zu leben :) Ich hoffe, es geht Euch ebenso !
    Unserem Gewächshäuschen geht es genauso, und auch wir haben uns ein etwas stabileres, grösseres gekauft, wartet allerdings noch auf den Aufbau, da es ein Fundament braucht (bei uns gibt es keine passende Fläche).
    Herzliche Grüsse und schöne Feiertage
    Regina :hi:

  2. Hallo Regina :hi:
    zur Zeit liegen hier keine Geburtstage an, also kein Grund zum Gratulieren.
    Dein Blog scheint ja auch “auf Eis gelegt” zu sein, das grassiert irgendwie. Ich sehe es ja bei mir selbst, meist fehlt die Zeit und/oder die Lust, was zu schreiben.
    Euch ebenfalls schöne Feiertage!

Kommentare sind geschlossen.