Die letzten 3 Wochen

Heute mal wieder eine Zusammenfassung der letzten Zeit. Das da oben war am letzten Mittwoch, beim Spaziergang um den « Lac bleu » in Avensan, der eine halbe Stunde von uns entfernt liegt. Immer wieder schön dort. Da hatten wir auch Glück mit dem Wetter, ansonsten war es hier oft bedeckt, regnerisch, windig – so sah es meist aus:

Besuch war da, es gab ein paar Spiele-Abende. Ich mag immer noch kein Siedler.

Am letzten Donnerstag ist Leo mit Elly mal wieder ein Stückchen des Jakobswegs gewandert. Gaston und ich haben die beiden nach Lacanau-Océan gebracht und in Le Porge wieder abgeholt. 21,7 KM sind sie gelaufen, teils über schnurgerade Fahrradpisten:

… teils entlang des Étang de Lacanau:

… teils entlang von Kanälen, auf denen an manchen Stellen Unmengen von Seerosen schwammen:

Elly wartet aufs Mittagessen:

An dieser Stelle sind es noch 1100 KM nach Santiago de Compostela:

Nachdem wir die beiden abgesetzt hatten, haben Gaston und ich einen Morgenspaziergang gemacht und den Meerblick genossen:

Vorgestern habe ich einen Schokoladenkuchen gebacken. Wer mal einen richtigen Schoko-Overkill braucht, ist mit diesem Rezept gut bedient. Schokokeks-Cornflakes-Boden, Schoko-Frischkäse in der Mitte, obendrauf Schoko-Topping. Ich musste ein wenig variieren, da es hier keine “Knusperflakes”-Schoko gibt, aber das geht auch mit anderer Vollmilch-Schoko und ein paar Cornflakes. Und das Topping habe ich aus dunkler Schoko statt Halbbitter gemacht. Sehr gut. Und sehr gehaltvoll.

In der Nachbarschaft ist Ende letzten Jahres ein Weinfeld gerodet worden. Vor ein paar Tagen sind dort tausende neuer Weinstöcke gepflanzt worden, wie üblich ordentlich in Reih und Glied:

Die neuen Weinstöcke sind auf dem Foto oben nicht zu erkennen, aber hier:

Vier Jahre soll es dauern, bis sie zum ersten Mal tragen.

Die aktuelle Corona-Situation hier bei uns: Es gibt nach wie vor eine abendliche Ausgangssperre, diese gilt seit dem 19. Mai aber nicht mehr ab 19, sondern ab 21 Uhr. Die Geschäfte, die keine “lebensnotwendigen” Artikel verkaufen, haben seit dem 19. wieder geöffnet, ebenso die Außenbereiche von Bars und Restaurants, und auch Kinos, Theater und Museen sind wieder geöffnet. All das allerdings mit eingeschränkter Besucherzahl.