12 von 12 im Juni 2021

12 von 12, das ist eine Aktion von Caro, bei der es darum geht, 12 Fotos am 12. Tag des Monats zu machen, zu veröffentlichen und dann in Caros Blog zu verlinken. Heute bin ich mal wieder dabei.

Der Hibiscus auf dem Foto da oben war ein Geschenk vom letzten Besuch. Die Blüten sind wunderschön und duften sehr intensiv.

Fotos vom frühen Morgen gibt es von mir heute nicht, da ich mal ein wenig länger geschlafen habe. Gestern war ich auf einer kleinen Shoppingtour in Bordeaux, da wir etwas von Ikea brauchten und ich mir ein Paar neue Schuhe kaufen wollte. Mittlerweile bin ich wohl schon so sehr Landpomeranze, dass mich solche Aktivitäten so arg schlauchen, dass ich am nächsten Morgen länger ausschlafen muss ;-)

Zum Spaziergang heute vormittag sind wir zum ersten Mal seit längerem wieder durch das hintere Gartentor gegangen, denn die Wiese dort wurde gestern gemäht (der Trecker steht da noch von gestern), so dass man wieder problemlos dort entlang gehen kann und sich nicht durch das Gras kämpfen muss, das höher war als ich:

Dafür steht der Wein jetzt so hoch, dass man das Schlösschen dahinter nicht mehr sieht:

Auf dem Weg kommt man an einem Wasserloch vorbei, das zwar nicht das sauberste ist, wenn das Wasser darin niedrig steht, aber bei der Hitze habe ich die Hunde trotzdem zum Abkühlen hineinspringen lassen. Vor lauter Freude hat sich Gaston anschließend auch noch auf dem Weg gewälzt und sah aus wie paniert:

Es ist wieder die Zeit, zu der überall die wilden Malven anfangen zu blühen, so dass zwischen den Weinfeldern bald alles lila gefärbt sein wird:

Wir sind ja ziemlich viel zu Fuß mit den Hunden unterwegs. Zu Anfang hatte ich zu den Spaziergängen einfache Turnschuhe an, aber inzwischen trage ich dazu fast nur noch gescheite Wanderschuhe, weil man damit hier im Gelände einfach besser laufen kann. Da sich bei meinem ältesten Paar die Sohle abgelöst hatte, habe ich gestern in Bordeaux nach Ersatz geschaut und auch welchen gefunden. Sie laufen sich super:

Meine neue Uhr sagt, ich bin 4836 Schritte spaziert. Ist jetzt nicht so viel, aber bei der Hitze kann man den Hunden nicht viel mehr zumuten. Und mir schon gar nicht.

Vor dem Gewächshaus stehen die ausgesäten Tomaten, die inzwischen so groß sind, dass sie nächste Woche ausgepflanzt werden:

Nach dem Spaziergang habe ich ein paar Holzleisten gestrichen, die Leo vor das Fenster vom Erdgeschoss-Bad montieren wird, damit ich daran ein Fliegengitter befestigen kann:

Dann haben wir gegessen. Zum Nachtisch gab es Puddingschnecken – gekaufte. Selbstgemachten Kuchen gibt es erst morgen wieder.

Nachmittags habe ich ein bißchen zugeschnitten und genäht. Ein Handtuch mit Kapuze und Ohren wurde gewünscht. Geht ziemlich fix, morgen werde ich es noch umranden.

Leo hat beim abendlichen Hundespaziergang ein Suchbild von Elly im Farn-Dschungel gemacht:

Und das obligatorische Abendessen-Foto – es gab heute Salade Niçoise:

Noch was zu der Wetteranzeige hier im Blog, zu der ich ja vor ein paar Tagen etwas geschrieben hatte. Ich habe jetzt das WordPress-Plugin, das bislang hier zu sehen war, rausgeworfen, da es trotz verschiedener Einstellungen falsche Werte anzeigt. Es tut mir zwar in der Seele weh, da ich vor langer Zeit mal all die Wetter-Icons selbst gemacht habe, aber egal. Man muss sich auch mal von etwas trennen können. Und jetzt ist hier die Wetteranzeige von weatherwidget.io zu sehen.

Ja und überhaupt, das Wetter: es ist wunderschön, zwar zum Spazierengehen manchmal zu heiß, aber immerhin kühlt es abends noch auf relativ angenehme Temperaturen ab. Die Amseln singen, die Schwalben flitzen schreiend ums Haus, alles blüht und duftet. Schön ist’s hier.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Wunderschöner Einblick in deinen Tag. Danke dir herzlichst für die tollen Bilder und Kommentare. Dafür lege ich die normale Abendlektüre gerne weg :-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:-) 
:hi: 
:yes: 
;-) 
:scratch: 
:lol: 
B-) 
:rolleyes: 
:heart: 
:knutsch: 
:rose: 
:love: 
:smoke: 
:innocent: 
:whistle: 
:blush: 
:unsure: 
:ohmy: 
:huh: 
:-( 
:cry: 
:mad: