12 von 12 im Juli 2021

Eigentlich wollte ich heute gar nicht mitmachen bei der Aktion 12 von 12 bei Caro, weil ich dachte, ich bekomme heute sowieso keine 12 Fotos zusammen. Ich bin später aufgestanden als sonst, daher hatte Leo schon das ganze Morgenprogramm erledigt. Das Foto oben ist von heute abend, vor der Garage fotografiert, wohin ich mich gerade vor dem plötzlich einsetzenden Regen gerettet hatte – man erkennt ihn nicht so richtig auf dem Foto.

Der Vormittag bestand hauptsächlich darin, ein paar Änderungen an der Seite einer Kundin zu erledigen.

Nachmittags dann, wie letzten Montag auch, nach Lesparre in die Klinik. Lucas hatte seinen zweiten Termin bei der Kinderärztin. Von meinem Parkplatz aus hatte ich Sicht auf den Kreisverkehr vor der Klinik (ich habe im Auto gewartet, da nur eine Person mit zur Untersuchung darf), wo ein Wahnsinnsverkehr war. Die Urlaubszeit hat angefangen, und das merkt man. Jede Menge Autos hatten Dachkoffer, sehr viele belgische, holländische und deutsche Kennzeichen habe ich gesehen. Und Wohnmobile. Zum Glück hatte ich was zu lesen dabei, so dass ich mir nicht nur Autos anschauen musste.

Auch heute ergab die Untersuchung nichts besonderes, was uns freut.

Die meisten Fotos von heute sind von meinem Nachmittagsspaziergang, ich bitte das für dieses Mal zu entschuldigen :-) Der Himmel war wirklich beeindruckend, und ich bin ja ein bekennender Fan von Himmels-Fotos.

Das erste, nachdem wir losgegangen waren, noch eher so grau in grau.
Hier schon etwas dramatischer.

Im Industriegebiet vor Lesparre hat ein BurgerKing aufgemacht. Warum manche Leute die Verpackungen von dem Zeugs, das sie da gekauft haben, 15 KM weit durch die Gegend fahren und dann hier in die Weinfelder schmeißen, verstehe ich nicht wirklich.

Noch mehr Himmel. Hier sieht man, wenn man genau hinschaut, unser Haus und die Balkontür vom Arbeitszimmer:

Dieser Himmel!
Himmel, Weinfelder und Sonne.

Die Weintrauben sehen inzwischen schon wie richtige Weintrauben aus:

Ich hätte da noch ein Himmels-Foto:

Himmel, Hund, Weinfelder, Kirchturm …

Und noch ein letztes, kurz vor unserem Gartentor:

Ist das nicht ein toller Himmel.

Dieses Jahr scheint ein gutes Apfel-Jahr zu werden, unsere Bäume hängen voll:

Zum Schluss noch ein Foto, das Leo gemacht hat, als der Himmel noch nicht so wolkig war. Sonnenblumen werden nicht jedes Jahr auf den Feldern um uns herum angepflanzt, aber in diesem Jahr gibt es viele davon, und die sehen zur Zeit sehr schön aus:

Demnächst dann wieder hier mit weniger Himmel. Etwas weniger :-)

Kommentare (4)

      • Der Kommentar ist wohl unter dem falschen Beitrag gelandet und bezieht sich auf den 05.07. und auf den Kuchen, bei dem ich Backpulver vergessen hatte. Keine Hefe – die vergessen andere Leute gerne :lol:

  1. Also, ich finde die Himmel/Wolken-Fotos toll.
    Immer wieder total beeindruckend diese Wolkengebilde :yes:

    Liebe Grüße, Dorit

Kommentare sind geschlossen.