Cissac-Médoc,
24. Juni 2017, 10:36 Uhr:
Wolkig, 19°C
Aktuell   ·   Worum geht's hier?   ·   Archiv   ·   Links   ·   Abonnieren?

Sonntag,
15. November 2009

Bildchen in den Kommentaren  

AvatarAls Antwort darauf, wieso manche Leute hier in den Kommentaren immer diesen eher depressiv dreinschauenden Smilie mit der Überschrift «Kein Avatar» und andere Leute ihr individuelles Bild daneben stehen haben, folgende kleine Erklärung:
Ich verwende für die «Bildchen» in meinen Kommentaren den Dienst Gravatar. Dort kann sich jeder registrieren und eine Emailadresse angeben, die er/sie auch in den Kommentaren zum Beispiel in meinem Blog verwendet. Zu dieser Emailadresse lädt er/sie dann ein Bild hoch, das anschließend automatisch neben den Kommentaren erscheint – also wo immer diese Emailadresse verwendet wird, wird auch dieses Bildchen angezeigt, wenn die entsprechende Seite, Blog etc., den Dienst Gravatar eingebunden hat. Ich find’s nett, es hat so einen gewissen Wiedererkennungswert.


Samstag,
14. November 2009

Mist  

Wir haben hier in Frankfurt eine Winz-Küche, wenn da drei Leute drin stehen, ist sie voll. Man kann sich auch nicht hinsetzen, da kein Platz für einen Stuhl ist. Unsere Küche in Cissac dagegen hat über 15 Quadratmeter, ist im Vergleich zur jetzigen also riesig, deshalb wird es dort auch möglich sein, endlich das zu haben, was für mich der Inbegriff einer gemütlichen Küche ist: eine Eckbank! Eine gemütliche Eckbank mit Kissen, auf denen ich mich herumlümmeln kann, ein Notebook auf dem Tisch vor mir, ein Kaffee daneben, und Leo steht am Herd und kocht .
Nun beobachte ich seit ein paar Tagen bei ebay eine Eckbank mit Tisch und Stühlen, die die ganze Zeit bei einem Euro stand, dann ging sie heute nachmittag auf 20 Euro hoch, danach passierte nichts mehr. 100 Euro wäre sie mir auf jeden Fall wert gewesen, die habe ich dann auch geboten, aber da muss jemand ein höheres Maximalgebot abgegeben haben, denn der Preis ging sofort höher. Bei 120 Euro bin ich dann ausgestiegen. Schade eigentlich, sie hätte von den Maßen her ideal gepasst. Aber ich habe jetzt schon die nächste in Beobachtung.
Oder hat vielleicht jemand, der/die hier mitliest, sowas ungenutzt rumstehen? Massivholz? Nicht so was schnörkelig-bauernstübliches, einfach schlicht und schön? Dann bitte melden.


Mittwoch,
11. November 2009

Heute geschlossen  

Es ist 14 Uhr 30 und ich rufe bei der Bank in Pauillac an, um zu hören, wie unsere Kontoeröffnung voran geht und warum sie sich auf meine Email von vor über einer Woche nicht melden. Eine Bandansage teilt mir mit, dass ich mich doch bitte zu den Öffnungszeiten der Bank melden soll, denn momentan haben sie geschlossen. Das verwirrt mich, denn ich hatte vorher auf der Internetseite nach den Öffnungszeiten geschaut, demnach müssten sie nachmittags von 13 Uhr 30 bis 17 Uhr 30 geöffnet haben. Also versuche ich es nochmal, vielleicht haben sie ja vergessen, die Ansage auszustellen. Oder so. Kann ja mal passieren. Aber nein, die gleiche Ansage wieder. Ein Blick in den französischen Kalender, den ich vor zwei Wochen im Carrefour gekauft habe, bringt Aufklärung: der 11. November ist in Frankreich ein Feiertag, «Armistice 1918», der Gedenktag zum Ende des ersten Weltkrieges. Wieder was dazugelernt.


Dienstag,
10. November 2009

Ein letztes Mal  

Der Schornsteinfeger war da und hat die jährliche Überprüfung des Heizungskessels durchgeführt. Beim Rausgehen sagte er «Alles in Ordnung, bis nächstes Jahr dann!» und ich antwortete «Ja tschüss, bis nächstes Jahr». Erst als er weg war, wurde mir bewusst, dass wir nächstes Jahr um diese Zeit ja gar nicht mehr hier sind. Sollte ich mich vielleicht langsam mal dran gewöhnen


Montag,
9. November 2009

Ein paar Fotos  

Passend zum trüben Wetter heute in Frankfurt habe ich eben beim Durchsehen der Fotos der letzten Frankreich-Woche ein paar schöne Nebel-Fotos gefunden:
Rehe im Weinfeld Garten im Nebel Schloss Lamothe Cissac

Das Schlösschen auf dem dritten Bild oben sieht man auch von unserem Garten aus:
Schloss Lamothe Cissac von uns aus gesehen


Blättern: «12...68697071»