Tag 4

Heute wollten wir eigentlich jede Menge schaffen, haben dann aber ganz was anderes gemacht, nämlich 4 Stunden im Krankenhaus von Lesparre zugebracht. Leo hat sich beim Sägen mit der Kreissäge ein Stück vom Daumen abgehobelt. Er ist soweit ok, es tut halt weh, er hat einen dicken Verband um den Daumen und ärgert sich fürchterlich über sich selbst, dass ihm das passiert ist.

Kommentare (7)

  1. Ach Du sch…reck!!! Ganz, ganz liebe Genesungswünsche von mir an Leo.
    Was heißt denn “… ein Stück vom Daumen abgehobelt”, konnte man es wieder annähen? Oh je, und das wirft Eure Planung sicher ganz schön zurück, was? So ein Mist!
    – Mannoman, Dein heutiger 3-Zeiler hat mich ganz schön schockiert, ich denke ganz fest an Euch und schicke Euch ganz liebe Grüße

  2. Du liebe Güte! Gute Besserung wünsche ich ebenfalls Deinem Mann!
    Schließe mich meiner Vorschreiberin an, bin ganz geschockt und sende Euch gute Wünsche!
    Habe erstmal den gestrigen Eintrag gelesen, Euren Fleiss bewundert und mich besonders über dessen Ende gefreut – so geht es uns nämlich heute auch noch, und das wünsche ich Euch ebenfalls, das diese Freude und Wohlfühlen bleibt – trotz allen Widrigkeiten und Arbeit und Mühen, Hindernissen und Unfällen. Hoffentlich ist es nicht allzuschlimm, der “appe Daumen”, und heilt schnell und folgenlos.
    Herzliche Grüße aus der Gascogne
    Regina

  3. Oh je! Da schau ich nach einiger Zeit hier mal wieder vorbei und muss von Arbeitsunfällen lesen! Wünsche dem Patentien schnelle Genesung – so etwas passiert ja immer dann, wenn man es absolut nicht gebrauchen kann.
    Ich bin übrigens mit meinem Teil der MexGeschichten auf ein eigenes Blog umgezogen: http://www.vallartina.wordpress.com. Dort ist auch ein Link auf Deine Seiten gesetzt.
    Weiterhin gutes Gelingen beim Renovieren!
    Liebe Grüsse aus einem heute regnerischen Vallarta.
    Vallartina
    :hi:

  4. Na dann wünsche ich aber schnelle und gute Besserung, das muss ja eine super Behinderung sein, wenn man viel machen will.

    Ihr seid total fleissig, wie ich sehe :hi:

  5. Herzlichen Dank euch allen für die lieben Wünsche! Es geht ihm recht gut. Seine Fingerkuppe ist abgesäbelt und er hat einen dicken Verband. Wenn etwas mehr Zeit ist, schreibe ich ausführlicher.

  6. Oh, oh – das ist nicht schön. Mich gruselt es gerade, weil ich wieder an Flos abgesäbelten Daumen denken muss. Aber das haben sie auch wieder gut hingekriegt. In diesem Sinne wünsche ich deinem Mann alles, alles Gute, das wird schon wieder. Ist halt doof und tut natürlich auch gemein weh. – Mit Interesse habe ich zurückgelesen und bin erstaunt, wie weit alles schon gediehen ist. Das wird bestimmt wunderschön, auch wenn es – warum auch immer – noch ein bisschen länger dauert als geplant.
    Lieben Gruß und gute Besserung für Leo –
    Elke

  7. Wishing you a speedy recovery Leo. Boys toys can be very dangerous!

Kommentare sind geschlossen.