Von Spülmaschinen und ähnlichen Ärgernissen

WasserzulaufkonstruktionMit das Beste an unserem Kanalisationsanschluss ist ja, dass wir nun endlich unsere Spülmaschine anschließen konnten, die wir aus Frankfurt mitgenommen hatten und die über zwei Jahre untätig in der Garage gestanden hat. Bei dem alten, winzigen Ablaufrohr, das vorher unter der Spüle war, war es nicht möglich, den Ablauf der Spülmaschine anzuschließen, aber nun war das kein Problem mehr. Etwas kniffeliger war der Zulauf. Wie hier auf dem Foto zu sehen, hängt der Wasserhahn an dünnen Kupferröhrchen und ist recht wackelig. Leo hatte beim Montieren des Spülmaschinen-Zulaufs Befürchtungen, dass die fragile Konstruktion abbricht, aber bis jetzt hält es. Und es hält hoffentlich so lange, bis wir die Küche renovieren (also die hellblauen Fliesen und den Vorbau über Herd und Spüle entfernen, Wasser- und Stromleitungen legen, Wände und Decke neu machen – geplant für Ende dieses/Anfang nächsten Jahres).

Spülmaschine und neuer SpülenschrankHier auf dem Foto steht der neue Spülenschrank, der in dem Design ist, wie nach der Renovierung die ganze Küche werden soll: schwarze, marmorierte Arbeitsfläche und Schränke mit hellen Birkenholztüren. Nach langem Überlegen haben wir uns für diese Ausführung von Ikea entschlossen. Und daneben steht: die Spülmaschine, ihre Lämpchen leuchten und sie arbeitet bereits :m-yahoo: Endlich nicht mehr Stunden vergeuden mit langweiligem, nervigem Abwasch! Oder? Vielleicht doch? Nach zwanzig Minuten hörten die Lämpchen auf, zu leuchten, und die Maschine gab keinen Mucks mehr von sich. :m-cry: Wenn man sie nach längerer Zeit wieder anstellte, lief sie ein paar Sekunden und ging dann wieder aus. Na toll. Der Elektrohändler im nächstgrößeren Ort, bei dem wir unsere Waschmaschine gekauft haben, repariert leider nur Geräte, die bei ihm gekauft wurden, und ob sich eine Reparatur bei so einer alten Maschine überhaupt lohnt, ist fraglich.

Neue Spüle, neue SpülmaschineAlso haben wir unsere Pläne geändert: Eigentlich wollten wir erst nach der Küchenrenovierung mit den Küchenmöbeln auch eine neue Spülmaschine kaufen, die in das Design der Küche integrierbar ist. Das haben wir jetzt vorgezogen, sind nach Bordeaux gefahren und haben eine neue Spülmaschine mit Birken-Abdeckplatte für die Tür gekauft. Und so sieht das nun aus. Schick, nicht wahr?

Von obenDie Bedienelemente sind oben in der Tür. Und sie spült ganz hervorragend, ist schön leise und einfach genial :smile2:

PlattDonnerstag passierte dann der nächste Mist – irgendwie ist momentan der Wurm drin. Dieser Reifen hier ist platt. Warum, keine Ahnung. Vielleicht von dem Schotter, der nach den Kanalisationsarbeiten hier verteilt wurde. Leo ist ja ein geübter Räder-Wechsler und machte sich ans Werk.

Ersatzrad-HalterungDie Schrauben der Halterung des Ersatzrades, das hinten unter dem Auto hängt, ließen sich allerdings kaum lösen, da sie völlig verrostet waren. Sie sind dann beide abgebrochen. Aber immerhin war das Ersatzrad ok, und das Auto ist wieder fahrbereit.

Halterung à la françaiseDie Halterung für das Ersatzrad ist jetzt à la française befestigt (mit Draht). Die Autowerkstatt hier im Dorf macht leider ab Montag bis September Urlaub, so dass wir uns nach einem anderen Reifenhändler umschauen müssen. Ohne Ersatzrad wollen wir nicht bis September rumfahren, bei den vielen Platten, die wir schon gehabt haben.

Erste Tomaten und viele GurkenAber Erfreuliches gibt es ja auch immer, hier z.B. unsere ersten Tomaten, geerntet letzten Freitag! Und Gurken en masse haben wir dieses Jahr.

Am Wochenende gab es wieder eine Sturmwarnung, und wir haben schon erneuten Stromausfall befürchtet. Aber es ist dieses Mal fast an uns vorbeigezogen, ein wenig gedonnert, geblitzt und geregnet hat es, das wars. Aufgrund der Sturmwarnung wurde allerdings die Eröffnungsveranstaltung des Reggae Sun Ska Festivals abgesagt, das am Freitag (wie in den letzten Jahren auch) in Pauillac, also 6 km von uns beginnen sollte. Den 20.000 Besuchern, die schon da waren, wurde nahegelegt, sich ein festes Dach über dem Kopf zu suchen. So etwas ist für Veranstalter und Besucher gleichermaßen ärgerlich.
Woanders hier in der Gegend hat der Sturm wieder große Schäden hinterlassen. Z.B. ist in der Nähe von Libourne die Weinernte von knapp 50 Hektar Weinfeldern komplett durch Hagel vernichtet worden. Fürchterlich.
Es gibt hier in der Nähe ein paar Weingüter, die Hagelkanonen haben. Wenn Unwetter aufkommen, ist dann zusätzlich zum Donner auch das Grollen der Kanonen im 10-Sekunden-Takt zu hören. Sie sollen bewirken, dass der Hagel als Regen runterkommt. Die Wirkung ist allerdings umstritten, und die Leute, die in der Nähe solch einer Kanone wohnen, müssen auch noch unter dem Lärm leiden, denn die Kanonen sind sehr, sehr laut.

Kommentare (7)

  1. Hoffentlich habe Ihr die alte SpüMa noch nicht verschrottet! Möglicherweise hatte sie nur nicht genügend Wasserzulauf. So war das jedenfalls bei meiner Miele-SpüMa (von Mutti, die sie noch im Nov.2011 neu gekauft hatte), die ich erst letztes Jahr im Sommer aus der Garage raufgeschafft und angeschlossen hatte. Die schaltet sich auch automatisch ab, wenn sie nicht innerhalb einer Minute so-und-soviel Liter Pani intus hatte. Ich darf nicht einmal während des Zulaufs gleichzeitig das Wasser in der Spüle laufen lassen.

    Eure neue Spüle ist ja total schön und die Front ist genau die gleiche, die ich in Greven in weiß hatte, très-très chic!

    Ich schrei mich wech, wie geil diese “Halterung für das Ersatzrad à la française” :lol: Ja, so sind sie, les gauloises! Ich will mehr von solchen Bildern!!

    Liebe Grüße,
    Dorit

  2. Ob Spülmaschine, Autoreifen oder Hagelwarnung – auf dem Land biste halt einfach den Elementen ausgesetzt… ;-)

  3. Hallo Barbara,
    hier passt es wieder: Und meistens kommt es anders, als man denkt. Sieht toll aus deine Spüle und Maschine. Wenn du dieses Design beibehälst, dann wird deine Küche wunderschön werden. Bin gespannt.
    Hoffe ihr bleibt weiterhin von Unwettern verschont. Das wünsche ich euch. LG Andrea

  4. @ Dorit:

    Der “Gaulois” mit der Halterung à la française war in dem Falle ich… B-)

  5. There is never a dull moment at your place. Like the new kitchen cupboards……..and the sewer pipes!

Kommentare sind geschlossen.